Franken-Onleihe. ¬Die¬ emanzipierte Frau im dritten Jahrtausend

Seitenbereiche:


Inhalt:

Liebe Frauen des 21. Jahrhunderts, geht es uns nicht allen so? Emanzipation ist das, wonach wir streben und doch steckt in jeder von uns auch ein Quäntchen Unemanzipiertheit, was uns Frauen so liebenswert und weiblich macht.Aber wie ist es mit dem Spagat zwischen Heim und Karriere? Schlummert nicht in jeder von uns ein Biest und zugleich eine beste Freundin? Trotz unserer Kämpfernaturen, die nach Freiheit und Selbständigkeit lechzen, werden wir gelegentlich zu hilflosen, von den Medien gesteuerten Wesen, die für jeden Ratschlag, mag er auch noch so dümmlich sein, dankbar sind. Dieses Buch richtet sich an Frauen, die auch mal gern über sich selber schmunzeln, sich selbst nicht zu ernst nehmen und schließlich feststellen, dass ihr Leben genau so ist, wie sie es sich ausgesucht haben und das perfekt zu ihnen passt.

Autor(en) Information:

Geb. 1956 in Niederbayern, Studium an der Pädagog. Hochschule in Regensburg, verheiratet, 2 erwachsene Kinder, 2 Hunde, eine Katze, 7 Goldfische, Hobbys: Schreiben (2 E-Books, 1 Taschenbuch), Lesen, mediterrane Küche, Lieblingsreiseland: Italien.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können