Franken-Onleihe. Das Eselchen Grisella

Seitenbereiche:


Inhalt:

Tino heißt der arme italienische Junge, der keine Eltern mehr hat. Und Grisella ist das schönste Eselchen der Insel Elba. Sein Fell ist weich wie Samt, grau, aber unten am Bauch weiß und an einem Ohr schwarz. Tino ist sein Besitzer. Er hat Grisella von der alten Petronella geschenkt bekommen. Damit er sein Eselchen versorgen kann, lässt Tino Touristenkinder auf ihm reiten - gegen Geld. Auf diese Weise lernt Tino Betty, die Tochter eines reichen Südamerikaners, kennen. Sie überredet ihren Papa, das Eselchen zu kaufen. Tino wird als Betreuer engagiert und bekommt eine Art Pagenuniform. Gemeinsam reisen Betty, ihre Familie, das Eselchen Grisella und Tino durch Europa. Eines Nachts kehrt die Familie nach Brasilien zurück, nimmt Grisella mit und lässt Tino zurück. Weil Tino sich aber niemals im Leben von Grisella trennen will, reist er mit dem Schiff hinterher.

Autor(en) Information:

Die preisgekrönte Schauspielerin Juliane Köhler (Deutscher und Bayerischer Filmpreis) hat alle Schnüpperle-Hörbücher von Barbara Bartos-Höppner bei den Audionauten gelesen sowie "Das Eselchen Grisella" von Heinrich Maria Denneborg.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können