Franken-Onleihe. Täter wie wir

Seitenbereiche:


Inhalt:

Benji, Henrik, Niko, Susan, Tine, Merete, gemeinsam verbringen sie unbeschwerte Nachmittage; sie hängen rum, machen blöde Witze, flirten. Sie ärgern sich und haben Spaß zusammen, denken über das Leben nach und über den Tod. Die Idylle ist durch nichts zu trüben, alles fühlt sich locker und leicht an und könnte immer so weitergehen. Nach dem Abschlussfest der Schule trifft sich die Gruppe nach der Party am Strand und feiert dort weiter. Als es nichts mehr zu trinken gibt, brechen die Ersten auf. Nur Merete bleibt als einziges Mädchen bei den Jungs, und dann kommt es zur Katastrophe.

Autor(en) Information:

Kim Fupz Aakeson wurde 1958 in Kopenhagen geboren. Er schreibt sowohl für Kinder und Jugendliche als auch für Erwachsene, unter anderem Romane und Drehbücher für Fernsehen und Radio. Außerdem arbeitete er als Illustrator für Zeitungen und Zeitschriften. Aakeson erhielt 1990 den Kinderbuchpreis des dänischen Kultusministeriums, im Jahr 2000 den Luchs und war 2001 für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.