Franken-Onleihe. Lebkuchen mit Bittermandel

Seitenbereiche:


Inhalt:

Klassentreffen im Goldenen Ritter: Wie jedes Jahr kommt Paul Flemming in der Adventszeit mit alten Schulgefährten im Restaurant seines Freundes Jan-Patrick zusammen. Dieser hat ein köstliches Mahl bereitet, und der verschneite Abend könnte nicht vielversprechender beginnen. Die gemütliche Runde wird jedoch jäh erschüttert: Jakob, ein erfolgloser Schriftsteller, stürzt nach dem Genuss eines vergifteten Lebkuchens tot zu Boden. Musste er wegen seines neuesten Manuskripts sterben, einem Sensationswurf, wie er kurz zuvor noch geprahlt hat? Pauls Herzensdame, Oberstaatsanwältin Katinka Blohm, schaltet sich ein und führt sogleich die Verhöre. Keiner darf das Lokal verlassen. Jeder ist verdächtig. Bis ein weiterer Mord geschieht... Ein spannender, kurzweiliger Krimi, ergänzt durch Jan-Patricks geheimes Lebkuchenrezept.

Autor(en) Information:

Jan Beinßen, Jahrgang 1965, lebt in Nürnberg. Er hat zahlreiche Kriminalromane veröffentlicht. Bei ars vivendi erschienen bisher Dürers Mätresse (2005), Sieben Zentimeter (2006), Hausers Bruder (2007), Die Meisterdiebe von Nürnberg (2008), Herz aus Stahl (2009), Das Phantom im Opernhaus (2010), Lebkuchen mit Bittermandel (2011) und Die Paten vom Knoblauchsland (2012).

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können