Franken-Onleihe. Gesalzen und gepfeffert

Seitenbereiche:


Inhalt:

Paul Flemmings pikanteste Fälle Fans der Paul-Flemming-Romane wissen: Einer der wichtigsten Handlungsorte ist das Gasthaus Zum Goldenen Ritter, wo der Hobbydetektiv sich bei fränkischen Köstlichkeiten von den Strapazen seiner Kriminalfälle erholt und sein Freund, der begnadete Koch Jan-Patrick, immer einen guten Rat für ihn parat hat. Das Krimikochbuch liefert 16 spannende oder zum Schmunzeln anregende Kurzkrimis und 28 Rezepte für die dazu passenden Menüs. Überraschend leicht nachzukochen und doch raffiniert präsentieren sich zahlreiche fränkische Küchenklassiker mit einem modernen Touch

Autor(en) Information:

Jan Beinßen, Jahrgang 1965, lebt in Nürnberg. Er hat zahlreiche Kriminalromane veröffentlicht. Bei ars vivendi erschienen bisher Dürers Mätresse (2005), Sieben Zentimeter (2006), Hausers Bruder (2007), Die Meisterdiebe von Nürnberg (2008), Herz aus Stahl (2009), Das Phantom im Opernhaus (2010), Lebkuchen mit Bittermandel (2011) und Die Paten vom Knoblauchsland (2012). Jan Beinßen ist Redakteur und hat im ars vivendi verlag bereits fünf erfolgreiche Krimis mit den Abenteuern von Paul Flemming veröffentlicht. Hannes Henn, ausgebildeter Koch und heute im Marketing tätig, verhalf ihm dabei schon zu so mancher Inspiration. Die beiden Autoren sind nicht nur Arbeitskollegen, sie teilen auch die Leidenschaft für gutes Essen und spannende Literatur.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können