Franken-Onleihe. Liebe, wie sie im Buch steht

Seitenbereiche:


Inhalt:

Die junge Amerikanerin Lauren Cunningham lebt seit Kurzem in London. Mit der quirligen Lucy teilt sie sich eine kleine Wohnung sowie die Höhen und Tiefen des Alltags. Zu den Tiefen zählt für Laura derzeit das Kapitel "Männer". Bis ein genialer Plan ihrem Liebesleben auf die Sprünge helfen soll: Jeden Monat will Lauren die Ratschläge eines Dating-Ratgebers ausprobieren - von "Die Kunst, den Mann fürs Leben zu finden" aus den Neunzigerjahren über "Charmante Spielregeln für die Frau von Welt" aus dem Jahr 1928 bis zu "Mrs Humphreys Handbuch der feinen Sitte für junge Frauen" von 1897. Die Folgen sind höchst turbulent ... Melissa Pimentel wurde durch eigene Erfahrungen zu diesem Romandebüt inspiriert, das auf Deutsch zunächst unter dem Titel "Das Dating-Projekt" (Manhattan Verlag) erschienen ist.

Autor(en) Information:

Melissa Pimentel wuchs in einer Kleinstadt in Massachusetts in einem Haus ohne Kabelanschluss auf und verbrachte daher einen Großteil ihrer Kindheit damit, sich britische Comedy-Serien aus den 1970ern im öffentlichen Fernsehsen anzuschauen. Mit zweiundzwanzig zog sie nach London und fühlt sich dort seit zehn Jahren sehr wohl. Nur Monty Pythons Ministry of Funny Walks - das Ministerium für albernes Gehen - hat sie bisher leider noch nicht gefunden. Sie machte am University College London einen Abschluss in Literaturwissenschaften und arbeitet heute im Verlagswesen. Bevor sie ihren späteren Verlobten traf, erkundete sie ausgiebig die Londoner-Dating-Szene und bloggte anschließend über ihre Erlebnisse. Ihre Erfahrungen inspirierten sie schließlich zu ihrem Romandebüt "Liebe, wie sie im Buch steht". Im Manhattan Verlag erschien das Buch unter dem Titel "Das Dating-Projekt".

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können