Franken-Onleihe. Die Klavierspielerin

Seitenbereiche:

Die Klavierspielerin

Die Klavierspielerin

Autor*in: Jelinek, Elfriede

Reihe: Große Werke - große Stimmen

Jahr: 2019

Sprache: Deutsch

Dauer: 222 min

Verfügbar

2.5

Inhalt:
Als Kind von ihrer kontrollsüchtigen Mutter zum Klavierspiel gezwungen, übt sich Erika Kohut als erwachsene Frau in der Unterdrückung ihrer selbst. Unter der andauernden Umklammerung ihrer Mutter findet sie weder einen Zugang zu sich noch zu anderen Menschen. Nur im sadomasochistischen Verhältnis zu einem ihrer Schüler sieht die Klavierlehrerin einen Ausweg, verstrickt sich jedoch immer tiefer in grausame Machtspiele, die blutig enden. Das Psychogramm der Klavierlehrerin: verstörend schauerlich und ästhetisch grazil. 2004 wurde Elfriede Jelinek für ihre Arbeit mit dem Literaturnobelpreis geehrt.
Autor(en) Information:
Elfriede Jelinek (geboren am 20. Oktober 1946 in Mürzzuschlag) ist eine österreichische Schriftstellerin, die in Wien und München lebt. Im Jahr 2004 erhielt sie den Literaturnobelpreis für "den musikalischen Fluss von Stimmen und Gegenstimmen in Romanen und Dramen, die mit einzigartiger sprachlicher Leidenschaft die Absurdität und zwingende Macht der sozialen Klischees enthüllen". Elfriede Jelinek schreibt gegen Missstände im öffentlichen, politischen, aber auch im privaten Leben der österreichischen Gesellschaft. Dabei benutzt sie einen sarkastischen, provokanten Stil, der von ihren Gegnern ("Nestbeschmutzer"-Diskussion), aber auch von ihr selbst mitunter als obszön, blasphemisch, vulgär oder höhnisch beschrieben wird.

Titel: Die Klavierspielerin

Reihe: Große Werke - große Stimmen

Autor*in: Jelinek, Elfriede

Sprecher: Affolter, Therese

Verlag: Der Audio Verlag

Kategorie: Belletristik & Unterhaltung, Romane & Erzählungen, Liebe & Beziehung

Dateigröße: 616 MB

1 Exemplare
1 Verfügbar
0 Vormerker

Max. Ausleihdauer: 14 Tage

Anzahl Bewertungen:
4
Durchschnittliche Bewertung: