Franken-Onleihe. Die Perlendiebin

Seitenbereiche:


Inhalt:

Mit Nadel und Faden zu Perlenglanz. Grüffelo-Zeichner Axel Scheffler erzählt die abenteuerliche Fabel wie aus dem grauen Hühnchen ein glitzerndes, hübsches Perlhuhn wird. Peacock, der Pfau, ist Besitzer eines Perlenladens. Als er das unscheinbare Huhn bei sich anstellt, ahnt er noch nichts von den verrückten Turbolenzen, die ihm bevorstehen: königlicher Besuch, gemeiner Diebstahl, Räuberjagd und dann ganz plötzlich Glanz und Ruhm am Morgen. Auch für das verwirrte Hühnchen gibt es ein glitzerndes strahlendes Happy End.

Autor(en) Information:

Axel Scheffler wurde 1957 in Hamburg geboren und lebt heute als Illustrator in London. Er studierte Kunstgeschichte in Hamburg und absolvierte 1982 bis 1985 ein Grafik-Studium im englischen Corsham bei Bath. Seine Cartoons, Illustrationen und satirischen Gelegenheitsbilder sind mit rätselhaften Tieren garniert. Als er noch klein war, wollte er Tierforscher werden - was er denn wohl auf seine Art geworden ist. Rosa Scheffler ist die Schwester von Illustrator Axel Scheffler. Sie ist leidenschaftliche Sammlerin von Perlen und steuerte kreative Bastelideen für Die Perlendiebin bei.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können