Franken-Onleihe. So nah den glücklichen Stunden

Seitenbereiche:


Inhalt:

Als Anaïs geboren wird, ist das Band zwischen ihrer Mutter und ihrer Großmutter längst zerschnitten. Als junge Frau hatte die Großmutter ihren Mann und die zwei kleinen Kinder verlassen - für ihre Nachkommen ist sie eine Fremde. Erst nach ihrem Tod will Anaïs wissen, wer diese Frau war, die ihr Leben so rigoros geführt hat, und folgt ihren Spuren um die Welt. Es entsteht das bewegende Porträt einer faszinierenden Künstlerin, die immer ihren Platz suchte - unsentimental und liebevoll zugleich.

Autor(en) Information:

Anaïs Barbeau-Lavalette, Jahrgang 1979, ist eine bekannte Autorin und Regisseurin. Ihre Dokumentar- und Spielfilme wurden mit Preisen ausgezeichnet sowie 2007, 2012 und 2020 zur Berlinale eingeladen. Für ihren Roman So nah den glücklichen Stunden erhielt sie den Preis der Buchhändler Québecs, den Prix France-Québec und den Grand Prix du Livre de Montréal. Anaïs Barbeau-Lavalette lebt in Québec.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können