Franken-Onleihe. Der genetische Notenschlüssel

Seitenbereiche:


Inhalt:

Steinzeitmenschen schnitzten Flöten, Grönländer lösten Streitfälle durch Rap-Duelle und Fußballfans werden in Sekundenschnelle zu Chorsängern. Singen stärkt unser Immunsystem, Mozart reduziert nachweislich den Stress von Intensivpatienten und Klavierspielen kann manchmal sogar Mathe-Noten verbessern. Christian Lehmanns kurzweiliger Streifzug durch die Evolution und Kulturgeschichte der Menschheit offenbart: Musik steckt uns in den Genen, prägt das Profil einer jeden Kultur, beeinflusst Körper, Psyche und Geist. Die Musik ist also ein unverzichtbarer Teil unserer menschlichen Natur.

Autor(en) Information:

Dr. Christian Lehmann, Jahrgang 1966, studierte Musikwissenschaft, Biologie, Germanistik und Gesang, forscht auf dem Gebiet der Evolution der Musik und unterrichtet an der Universität München. Er tritt als Gesangssolist auf, wirkt in bekannten professionellen Chören wie dem Collegium Vocale Gent mit und war mehrere Jahre als Stimmbildner bei den Regensburger Domspatzen tätig.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können